- Über mich: Anja Flechsig -

 Raum und Zeit

Ich habe meinem Traum die Hand gegeben. 

 
Alles braucht seine Zeit. So auch bei mir. Ich war zuletzt 28 Jahre im Anwaltsbüro tätig. Schon in diesen vielen Jahren begann mein Weg und damit die Frage " Ist es das, was du willst? Oder lauert da noch eine Berufung in mir?"
Alles begann mit einem Traum, mit Gedanken und Visionen, die sich manifestierten und daraus formte und formt sich ein Weg. Mein Weg.

Über Jahre hinweg begab ich mich einmal im Jahr in ein Schweigekloster,
um dort in die Zen-Mediation einzutauchen und die Stille als etwas für mich
unbeschreiblich Schönes zu entdecken.
Zwei Jahre lang arbeitete ich - nach entsprechender Ausbildung -  am Kinder- und Jugendseelsorgetelefon.
Berufsbegleitend führte mich mein Weg ebenfalls in eine Ausbildung ins Hospitz als Sterbebegleiterin. Dort lernte ich Demut und Dankbarkeit.
Über verschiedene Kurse und Seminare zur Nummerololgie, Handlesekunst sowie einen Jahreskurs im MWZ (Mediativen Wohlfühlzentrum) zur Persönlichkeitsentwicklung und Präsenz wurden mir immer wieder die richtigen Seelen an meine Seite gestellt,
die mich Stück für Stück voranbrachten.
2017 absolvierte ich dann bei meinem Reiki-Meister und Lehrer Alfred Fuchs den 1. Grad im Reiki, es folgte der 2. Grad und seit Juni 2020 bin ich
Reiki-Meister nach Dr. Mikao Usui.
Im Jahr 2018 durfte ich bei Ruth Röller eine
Klangschalenmassagenausbildung absolvieren, deren Fortgang im August diesen Jahres mit einer Erweiterung erfolgte. Meine Weiterbildungen gehen weiter, so durfte ich am 03.09.2020 bei Otmar Metzen die tibetanische Klopfmassagentechnik erlernen (Powertouch for Health).

In der Zeit vom 26.10. bis 30.10.2020 habe ich eine Ausbildung bei Frau Sabine Horsch als
Achtsamkeitstrainerin absolviert.

Mir wurde am 17.03.2020 Zeit geschenkt. Zeit, die ich in die Verwirklung meines Traumes investieren möchte. Ich habe meine Räume liebevoll nach Feng Shui gestaltet und am 25.05.2020 mein Nebengewerbe angemeldet.
Ebenfalls seit dem 25.05.2020 absolviere ich ein Fernstudium zum
psychologischen Berater

Mein Anspruch? Ich möchte, dass die Menschen wieder bei sich ankommen, sich wieder wohlfühlen, im Hier und Jetzt verweilen, Kraft tanken, um dann gestärkt mit Freude und Frohsinn wieder in den Alltag zu gehen oder den Mut finden, einen neuen Weg, ihren Herzensweg einzuschlagen.
Ich bin noch immer auf meinem Weg und bedanke mich mit diesen Zeilen bei denen, die immer an mich geglaubt haben und mich immer unterstützen.  

Auch danke ich denen die zweifelten und noch zweifeln, denn auch ihr bringt mich voran.

Ein schöner Garten lädt zum Ankommen und Verweilen ein.

Garten